Tanja Dautzenberg

Über mich
Hunde waren schon immer meine große Leidenschaft. Bereits als Kleinkind zog es mich magisch zu den Nachbarshunden hin und ich verbrachte viel Freizeit auf den Bauernhöfen der Umgebung, um mit den Hunden zusammen sein zu können. Aufgrund der damaligen Lebensumstände war es mir als Kind nicht gegönnt einen eigenen Hundefreund zu haben. Im Alter von 13 Jahren begegnete ich aber meiner ersten großen Hundeliebe, der ich die darauf folgenden acht Jahre treu ergeben war. So begann ich, neben den Unmengen an Hundebüchern, die ich verschlang, meine ersten praktischen Erfahrungen im Umgang mit Hunden zu machen.

Im Jahr 2000 begann ich mein Studium zur Forstingenieurin in Göttingen. An der Fachhochschule waren Hunde in den Seminaren erlaubt und so wurde der drejährige kleine Münsterländerrüde „Snert“ aus dem Tierheim mein neuer Kommilitone. Mit dem ersten eigenen Hund kamen dann auch die ersten eigenen Problemchen. Unerwünschtes Jagdverhalten, Ignoranz mir gegenüber und Aggression anderen Hunden gegenüber. Ratschläge aus dem Hardliner-Bereich waren wenig erfolgreich, denn Strafe führte lediglich zu Gegenaggression. Also begann ich noch mehr zu lesen und viele Fortbildungen zu besuchen. Wir hatten Erfolg!

Den letzten Schliff erreichten Snert und ich aber im Jahr 2006. Nach erfolgreicher Absolvierung meines Studiums, bekam ich die Möglichkeit ein einjähriges professionelles Vollzeitstudium zur Hundetrainerin in Erftstadt zu machen. Danach war klar, dass ich meine Leidenschaft zu meinem Beruf machen wollte. Seit 2007 widme ich mich nun hauptberuflich Hunden und ihren Menschen.

Aufgrund meines Kleinen Münsterländers Snert habe ich ein ganz persönliches Faible für jagende Hunde entwickelt und seit 2008 begleitet uns nun ein weiterer Jagdhund – die Deutsch Drahthaar Hündin Nape.

Vollzeit-Fachstudium in den Bereichen:

  • Aggressionen
  • Angst und Trauma
  • Apportiertraining
  • Auslands- und Tierheimhunde
  • Ethologie
  • Geschlechtsspezifische Merkmale
  • Kind und Hund
  • Körpersprache & Kommunikation
  • Kynologie
  • Lerntheorie
  • Mehrhundehaltung
  • Rassen
  • Jagdverhalten
  • Verhaltensstörungen/Störendes Verhalten
  • Entwicklung von Welpen und Junghunden

Fortbildungen bei:

  • Michael Grewe
  • Anton Fichtlmeier
  • Jan Nijboer
  • Thomas Baumann
  • Dr. Udo Gansloßer
  • Dr. Dorit Feddersen-Petersen
  • Günter Bloch

Tanja Dautzenberg

Tanja Bergmann